Original Prusa XL 3D-Drucker (5 Extruder)


Prusa

Der Original Prusa XL ist ein großformatiger 3D-Drucker mit Druckmaßen von 360×360×360 mm. Mehr

Produktcode: P00607 Shipping and Payment

5 106,08 EUR inkl. MwSt.

Recycling fee 12,90 EUR v cene

Auf dem Weg zum Lager Verfügbarkeit der Uhr
Prusa

Der Original Prusa XL ist ein großformatiger 3D-Drucker mit Druckmaßen von 360×360×360 mm. Mehr

Produktcode: P00607 Shipping and Payment

Original Prusa XL 3D-Drucker (5 Extruder)

Anzahl der Extruder: 5
Druckerfarbe: schwarz-orange
Variante: komplett montiert

Original Prusa XL ist ein großformatiger CoreXY 3D-Drucker mit den Druckmaßen 360×360×360 mm. Der Drucker kann mit einem optionalen Werkzeugwechsler mit bis zu fünf unabhängigen Köpfen erweitert werden. Der XL ist mit einer automatischen Kalibrierung ausgestattet, so dass die erste Schicht immer absolut perfekt ist. Der XL verfügt über eine Reihe cleverer Funktionen, mit denen Sie mühelos große Objekte drucken können.

Der Original Prusa XL ist mit einem brandneuen Extruder namens Nextruder ausgestattet. Es basiert auf einem Präzisions-Zykloidgetriebe, hat leicht austauschbare Düsen/Heizungen und beherrscht die vollautomatische Kalibrierung der ersten Schicht mit Hilfe eines Wägezellensensors. Keine manuelle Abstimmung, keine Live-Z-Einstellungen. Die Druckqualität wird durch das modulare Heizkissenweiter verbessert: Anstelle eines großen Heizkissens, das sich leicht verziehen kann, verwendet der XL eine Reihe kleinerer, individuell gesteuerter Segmente. Beim Druck kleinerer Objekte können nur die notwendigen Teile des Heizkissens aktiviert werden, die sich direkt unter dem gedruckten Objekt befinden, was zu erheblichen Energieeinsparungen führt. Wie bei anderen Original Prusa Druckern können Sie auch beim XL die bewährten doppelseitigen Druckplatten aus Federstahl mit unterschiedlichen Oberflächenarten verwenden, was die Oberflächenpflege und das Scannen der Drucke schnell und einfach macht.

Und das Beste: Der Original Prusa XL 3D-Drucker lässt sich mit dem optionalen Werkzeugwechsler, der sich automatisch über einen Kraftmessdosen-Sensor kalibriert, problemlos um bis zu fünf Werkzeugköpfe erweitern - langwierige Kalibrierungsdrucke entfallen also! Unser intern entwickelter kinematischer Kupplungsmechanismus sorgt für millionenfachen störungsfreien Austausch. Der Einsatz mehrerer Druckköpfe eröffnet neue Möglichkeiten für Ihren 3D-Drucker: Sie können problemlos auflösbare Träger drucken, Objekte mit bis zu fünf Farben herstellen oder einfach zwischen völlig unterschiedlichen Materialien wechseln. Einzelne Werkzeugköpfe werden in unserem Shop als optionale Upgrades erhältlich sein - wenn Sie einen Einzelextruder XL bestellen, können Sie diesen nach Bedarf erweitern.

Verabschieden Sie sich von der Abstimmung der ersten Schicht

Ein brandneuer Nextruder, der über eine Elektronik mit eigenem Prozessor und Schrittmotortreiber verfügt. Der Nextruder kommuniziert über einen einzigen Anschluss mit dem Rest des Druckers - das bedeutet, dass alle Lüfter, Thermistoren, Heizungen und andere Elemente direkt mit der Elektronik im Nextruder verbunden sind.

Da der neue Extruder von Grund auf neu entwickelt wurde, konnten eine Reihe von fortschrittlichen Funktionen leicht implementiert werden - wie die automatische Kalibrierung, die es ermöglicht, jedes Mal eine absolut perfekte erste Schicht zu erzielen. Im Inneren des Kühlkörpers befindet sich ein intern entwickelter Wägezellensensor. Dadurch können wir den Abstand zwischen der Düse und dem Drucktampon direkt an der Düse genau messen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie gerade die Druckplatte gewechselt oder eine neue Düse installiert haben. Es ist nicht notwendig, irgendetwas zu kalibrieren, Live Z einzurichten oder manuell abzustimmen. Der XL prüft den gesamten Druckbereich mit äußerster Präzision und stellt automatisch alles so ein, dass die erste Schicht perfekt ist.

Der Faden wird nicht mehr von zwei kleinen Rädern bewegt. Stattdessen führen wir ein völlig neues Präzisions-Zykloid-Getriebe (20:1) mit einem großen Zahnradantrieb ein. Damit haben wir eine viel bessere Kontrolle über den Filamenttransport und erhöhen die Kompatibilität mit flexiblen Materialien. Und wir gehen sogar noch weiter: die Düse und das gesamte Heizelement sind leicht austauschbar. Beim XL-Drucker können Sie das gesamte neue Hotend einfach aus dem Extruder herausziehen, ohne etwas Kompliziertes demontieren zu müssen. Außerdem haben wir einen zusätzlichen Thermistor in die Wärmebremse eingebaut, um die Temperaturen besser zu handhaben und unerwünschte Wärmeentwicklung zu erkennen.

Nextruder

Er ist deutlich leichter und buchstäblich vollgepackt mit modernster Technik - er verfügt über ein leistungsstarkes Zykloidgetriebe und ein großes Zahnradgetriebe. Nextruder wurde entwickelt, um die Qualität des 3D-Drucks auf die nächste Stufe zu heben.

Robuste CoreXY-Konstruktion

Der XL basiert auf einem robusten Rahmen aus stranggepresstem Aluminium, der den Drucker stabil und stark macht. Mit hochwertigen Schrittmotoren, Linearlagern und einer energieeffizienten, beheizten Druckplatte mit 16 einzeln gesteuerten Oberflächen liefert der XL großartige 3D-Drucke bis zu 36×36×36 cm.

Wiederherstellung bei Stromausfall

Der Druck von Großdrucken dauert in der Regel mehrere Tage. Aber Sie müssen sich keine Sorgen über Stromausfälle machen. Der XL-Drucker verfügt über eine eingebaute Wiederherstellungsfunktion bei Stromausfall. Im Falle eines Stromausfalls speichert der Drucker die letzte Extruderposition, so dass er bei Wiederherstellung der Stromversorgung fortfahren kann.

Automatische Kalibrierung der ersten Schicht

Der Nextruder ist mit einem Load Cell Sensor ausgestattet, der eine vollautomatische und hochpräzise Kalibrierung der ersten Schicht ohne jeglichen Benutzereingriff ermöglicht. Kein Tuning, kein Live Z. Der XL misst vor jedem Druck exakt den Abstand zwischen Düse und Druckplatte - das Ergebnis ist eine absolut perfekte erste Schicht.

Slicer in PrusaSlicer!

Der intern entwickelte Multiplattform-Slicer verfügt über streng getestete Druckprofile für eine breite Palette gängiger und moderner Druckmaterialien. Mit Werkzeugen wie automatischer Requisitengenerierung, Objektschnitt, automatischer Objektplatzierung, Bügeln und vielem mehr können Sie Ihr 3D-Modell in kürzester Zeit druckfertig machen!

32-Bit-Elektronik und ausgeklügelte Gadgets

Der XL wird von einem neuen, intern entwickelten 32-Bit-Motherboard mit Erweiterungsanschlüssen angetrieben, die eine einfache Aufrüstung auf bis zu fünf Werkzeugköpfe ermöglichen. Alle beliebten Funktionen wie Ein-Klick-Druck und G-Code-Vorschau sind vorhanden, und der XL ist auch einfach zu konfigurieren und zu bedienen.

Große Auswahl an unterstützten Materialien

Der XL-Drucker ist mit einer breiten Palette verschiedener Filamente kompatibel. Egal, ob Sie etwas zum Spaß aus PLA oder flexiblen Filamenten drucken wollen oder ob Sie haltbare Prototypen aus PETG, ASA, Polycarbonat oder Polypropylen herstellen müssen - Sie können sicher sein, dass der Original Prusa XL dies problemlos bewältigen kann.

Werkzeugwechsler

Der XL kann (auch schrittweise) mit bis zu fünf Werkzeugköpfen erweitert werden, die jeweils über eine eigene Elektronik verfügen. Der eigens entwickelte Werkzeugwechsler arbeitet mit einer kinetischen Kupplung und einer vollautomatischen Kalibrierung der Werkzeugausrichtung über einen Kraftmessdosen-Sensor. So können Sie beispielsweise lösliche Träger bedrucken oder bis zu fünf Farben in einem einzigen Druck kombinieren.

Wesentliche Merkmale

  • Druckerentwurf: Core XY
  • Maximale Druckgröße: 360×360×360 mm
  • Filamentdurchmesser: 1,75 mm, geeignet für eine breite Palette von Druckmaterialien (PLA, PETG, ASA, PC Blend...)
  • Extruder: Präzisions-Zykloid-Getriebe (20:1) mit großem Zahnradantrieb, Wägezellensensor
  • Werkzeugwechsler mit Unterstützung für bis zu fünf Werkzeugköpfe (aufrüstbar mit individuellen Köpfen)
  • Heizkissen: Segmentierte, 16 einzeln gesteuerte Heizflächen mit Dehnungsfugen
  • Druckoberfläche: Doppelseitige magnetische Federstahldruckplatten mit verschiedenen Oberflächenarten
  • Elektronik: Intern entwickeltes 32-Bit-Motherboard mit Erweiterungsanschlüssen, Netzwerkelementen, One-Click-Druck
  • Kalibrierung der ersten Schicht: Load Cell Sensor, vollautomatische und hochpräzise Kalibrierung der ersten Schicht, kein Benutzereingriff erforderlich (kein Live Z erforderlich)
  • Wiederherstellung bei Stromausfall: Hardware, Genauigkeit auf eine G-Code-Leitung

Inhalt der Verpackung

3D-Drucker montiert Original Prusa XL mit 5 Extrudern
Benutzerhandbuch DE
Netzkabel (EU)

Farbe Orange
Verwenden 3D Drucken
Variante gebaut